Was bekomme ich?
100 % Rohe Bio Kakaobutter aus Peru – nicht desodoriert bzw. raffiniert – du erhältst das volle Kakaoaroma, wie du beim Öffnen der Packung sofort merken wirst.

Für wen ist Kakaobutter?
Stelle damit deine leckeren Schokoladen und Pralinen her. Du kannst die Kakaobutter auch zum Backen und für Desserts verwenden. Schon mal Gemüse in Kakaobutter angebraten? Die Kakaobutter schmilzt schon bei 32 °C – ideal zur Herstellung von Naturkosmetik.

Woher kommt die Kakaobutter und wie wird sie hergestellt?
Die Kakaobutter wird aus rohen Kakaobohnen aus Peru gewonnen. Diese werden leicht fermentiert, schonend getrocknet, zerkleinert und kaltgepresst (Verarbeitung unter 45 °C). Du erhältst herrlich duftende Kakaobutter in Rohkostqualität.

Warum fair?
Meine Partner haben ihre Wurzeln in Peru und seit 15 Jahren gute Beziehungen direkt mit den Kakaobauern und Kooperativen in der Region San Martín aufbauen können. Sie unterstützen die Bauernfamilien nachhaltig mit Ausbildungsprogrammen, Maschinen und Vorfinanzierung (z.B. für Zertifizierungen. Da in Peru produziert wird, erhöhen wir die Wertschöpfung Vorort und stärken Wirtschaft und Strukturen und krallen uns nicht nur die Rohstoffe.

Was ist Kakaobutter nicht?
Kakaobutter sieht zwar aus wie weiße Schokolade, ist aber natürlich keine. Auch kannst du damit keine Trinkschokolade machen, zum pur essen ist sie nicht unbedingt gedacht und wenn du sie auf dein Frühstücksbrot streichen willst, wirst du auch keine Freude haben (außer du machst damit selber vegane Magarine!). Siehe Kakaobutter als hochwertigen, veganen Fettersatz mit zahlreichen Einsatzmögichkeiten und du wirst sie lieben!

Was muss ich sonst beachten?
Dunkel und trocken bei Raumtemperatur lagern, Verpackung ist wiederverschließbar

Bitte achte auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Ich behaupte nicht, dass meine Produkte Medikamente sind oder eine medizinische Wirkung haben. Sie ersetzen keinesfalls die Behandlung eines Arztes bei Erkrankung von Körper oder Geist. Meine Produkte verkaufe ich als Genuss- und Lebensmittel.