Häufige Fragen zu Bio Rohkakao

Was bekomme ich?

Unser Rohkakao besteht zu 100% aus ungerösteten Kakaobohnen aus Peru ohne Zusatzstoffe. Im Gegensatz zu geröstetem Kakao schmeckt er feiner, runder und weniger herb, mit angenehmem Kakaoaroma. 

Woher kommt der Rohkakao und wie wird es hergestellt?

Nach der Ernte werden die Kakaobohnen kurz fermentiert und in der Sonne getrocknet. Dann werden sie zu den jeweiligen Produkten verarbeitet. In keinem Verarbeitungsschritt werden 45°C überschritten. Unser Rohkakao wurde nicht alkalisiert, also nicht mit Lauge behandelt, wie bei gewöhnlichem Kakao. Dadurch behält es seine natürliche, helle Farbe.

Warum fair?

Meine Partner haben ihre Wurzeln in Peru und seit 15 Jahren gute Beziehungen direkt mit den Kakaobauern und Kooperativen in der Region San Martín aufbauen können. Sie unterstützen die Bauernfamilien nachhaltig mit Ausbildungsprogrammen, Maschinen und Vorfinanzierung (z.B. für Zertifizierungen. Da in Peru produziert wird, erhöhen wir die Wertschöpfung Vorort und stärken Wirtschaft und Strukturen und krallen uns nicht nur die Rohstoffe.

Wie bereite ich den Rohkakao zu?

In dem beiliegenden Rezeptheft hast du einfache Rezepte und Tipps, damit du gleich loslegen kannst. Weitere tolle Rezept mit Rohkakao findest du hier.

Was ist Rohkakao nicht?

Der Rohkakao ist nicht gesüßt und keine fertige Schokolade aus dem Supermarkt. Unser Rohkakao enthält keine Emulgatoren – Bereite es bewusst zu und du wirst es lieben!

Was muss ich sonst beachten?

Dunkel und trocken bei Raumtemperatur lagern, Verpackung ist wieder verschließbar

Bitte achte auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Ich behaupte nicht, dass meine Produkte Medikamente sind oder eine medizinische Wirkung haben. Sie ersetzen keinesfalls die Behandlung eines Arztes bei Erkrankung von Körper oder Geist. Meine Produkte verkaufe ich als Genuss- und Lebensmittel.